Die Nienburger Kreisverwaltung meldete am Freitag 14 neue Coronafälle. Foto: MACLEG - stock.adobe.com

Die Nienburger Kreisverwaltung meldete am Freitag 14 neue Coronafälle. Foto: MACLEG - stock.adobe.com

Landkreis 13.11.2020 Von Holger Lachnit

14 neue Corona-Fälle im Landkreis

Die Nienburger Kreisverwaltung meldete am Freitag 14 neue Coronafälle. Die Gesamtzahl der aktiven Fälle beträgt 135. 682 Menschen sind in Quarantäne. Im Nienburger Krankenhaus befinden sich weiterhin fünf Corona-Patienten, zwei davon liegen auf der Intensivstation. Der rechtlich-verbindliche Inzidenzwert des Landes beträgt aktuell 76,6.

Am Freitag meldete der Landkreis Schaumburg 245 akut infizierte Menschen. Die Gesamtzahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist um 16 Personen auf 942 gestiegen. Von diesen 942 Infektionsfällen gelten 687 Personen inzwischen als geheilt. Insgesamt stehen 945 Personen unter Quarantäne. Es befinden sich 25 Personen der Erkrankten in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt im Landkreis Schaumburg bei 115,3.

Im Landkreis Minden-Lübbecke gibt es einen weiteren Coronatoten. Insgesamt 22 Menschen haben dort im Zusammenhang mit der Infektion ihr Leben verloren. 74 Neuinfektionen erhöhen die Gesamtzahl auf 2871 Personen, von denen 1.707 als genesen gelten. Die Inzidenz gibt der Mühlenkreis mit 216,2 an.

Gegenwärtig sind 291 Personen im Landkreis Diepholz positiv getestet worden. Insgesamt verzeichnet der Landkreis mit 76 Neuinfektionen 1.775 bestätigte Fälle. An der Oberschule Bruchhausen-Vilsen wurde ein positiver Covid-19-Fall in einer 10. Klasse bestätigt. Für die gesamte Klasse wurden Quarantänen angeordnet. Der Unterricht findet wegen eines weiteren positiven Falles in einer 5. Klasse bereits seit der vergangenen Woche in geteilten Lerngruppen statt. Aktuell befinden sich 1.278 Personen in Quarantäne. Der Inzidenzwert beläuft sich auf 149,25. Dieser Wert basiert auf den aktuellen Daten des Gesundheitsamts des Landkreises Diepholz.

Im Heidekreis gibt es bisher 489 laborbestätigte Corona-Fälle (Stand: Freitag, 11.30 Uhr), davon sind mittlerweile 263 Personen genesen. Aktuell ergeben sich somit 218 infizierte Personen. Die Inzidenz liegt bei 78,2.

Im Landkreis Verden gibt es 1.347 (plus 58 zum Vortag) laborbestätigte Coronavirus-Fälle. 829 (plus 19) Covid-19-Patienten sind inzwischen wieder genesen. 505 Personen im Landkreis sind aktuell infiziert. Es befinden sich 695 Kontaktpersonen in Quarantäne. 15 Personen werden aktuell stationär behandelt, die Inzidenz liegt bei 235,5.

Zum Artikel

Erstellt:
13. November 2020, 19:28 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.