Der rechtsverbindliche Inzidenzwert des Robert-Koch-Instituts beträgt 43,7. Foto: stock.adobe

Der rechtsverbindliche Inzidenzwert des Robert-Koch-Instituts beträgt 43,7. Foto: stock.adobe

Landkreis 19.05.2021 Von Holger Lachnit

15 neue Infektionen: Die Inzidenz steigt wieder

Bei neun Fällen ist die Infektionsquelle unklar

Im Landkreis Nienburg gibt es 15 Corona-Neuinfektionen. Dadurch steigt die von der Kreisverwaltung ermittelte Inzidenz um 2,5 auf 46,1. Der rechtsverbindliche Inzidenzwert des Robert-Koch-Instituts beträgt 43,7.

Nach Mitteilung von Kreissprecher Michael Duensing konnte in neun Fällen nicht ermittelt werden, wo sich die Infizierten angesteckt haben. In vier Fällen handelt es sich um Kontaktpersonen. Ein Fall betrifft die Helios-Kliniken, ein weiterer eine pädagogische Pflegeeinrichtung.

Im Landkreis Minden-Lübbecke ist ein weiterer Mensch an oder mit dem Coronavirus gestorben. Es handelt sich um eine 86-Jährige aus Minden. Nach 31 Neuinfektionen liegt die Inzidenz bei 68,9. An den Mühlenkreiskliniken in Minden und Bad Oeynhausen werden 18 Corona-Patienten behandelt, davon acht auf der Intensivstation des Universitätsklinikums. Vier Intensivpatienten werden künstlich beatmet.

Der Landkreis Diepholz meldet 40 Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt dort 55,3.

Im Landkreis Schaumburg gibt es sieben Neuinfektionen. Die Inzidenz sinkt auf 70,3.

15 Neuinfektionen meldet der Heidekreis. Dennoch liegt die Inzidenz dort lediglich bei 24,9.

Im Landkreis Verden gibt es 19 neue Fälle. Die Inzidenz beträgt 56,1.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Mai 2021, 17:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.