150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

Das Große Moor bei Uchte ist einzigartig: Es ist Jahrtausende alter Lebensraum von Tieren und Pflanzen, bot Menschen über Jahrzehnte einen Arbeitsplatz, ist heute vor allem Naturschutz- und Naherholungsgebiet. Seit dem Sensationsfund der Moorleiche „Moora“ vermarktet die Samtgemeinde Uchte das Hochmoor touristisch.

/
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv

150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor
150 Jahre DIE HARKE: Das große Moor

© Archiv