Der komplette Dachstuhl eines Geschäftshauses in Warmsen fiel den Flammen zum Opfer. Der gesamte Einsatz dauerte rund fünf Stunden.	 Tiedemann

Der komplette Dachstuhl eines Geschäftshauses in Warmsen fiel den Flammen zum Opfer. Der gesamte Einsatz dauerte rund fünf Stunden. Tiedemann

Warmsen 30.01.2017 Von Ralf Tiedemann

170 Kräfte in Warmsen im Einsatz

Dachstuhl eines Geschäftshauses ausgebrannt / Drehleiter und Teleskopmast aus Petershagen-Lahde vor Ort

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
30. Januar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen