Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen


Die stolzen Besitzer der Grünen Hausnummer mit dem 1. Vorsitzendem der Klimaschutzagentur Mittelweser Detlev Kohlmeier (rechts), Gerhard Krenz von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (5. von rechts) und Franziska Materne, Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur Mittelweser (links). Foto: Landkreis

Die stolzen Besitzer der Grünen Hausnummer mit dem 1. Vorsitzendem der Klimaschutzagentur Mittelweser Detlev Kohlmeier (rechts), Gerhard Krenz von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (5. von rechts) und Franziska Materne, Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur Mittelweser (links). Foto: Landkreis

Landkreis 29.11.2019 Von Die Harke

20 Grüne Hausnummern verteilt

Damit wird das vorbildliche Engagement für ein energieeffizientes Zuhause dokumentiert

Ihr vorbildliches Engagement für ein energieeffizientes Zuhause können 20 Hauseigentümer aus dem Landkreis Nienburg jetzt auch nach außen zeigen: Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und die Klimaschutzagentur Mittelweser haben ihnen feierlich die Grüne Hausnummer verliehen. Um diese Auszeichnung hatten sich Eigentümer von beispielhaft modernisierten oder im hohen Energiestandard gebauten Wohngebäude im Vorfeld beworben – 20 von ihnen haben nun die Plaketten erhalten.

„In privaten Haushalten werden rund 85 Prozent des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser benötigt, damit ist das Einsparpotenzial in dem Bereich sehr groß“, sagte Gerhard Krenz von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen. „Wer energieeffizient baut oder energetisch modernisiert, spart nicht nur eine Menge Energiekosten ein, sondern hilft auch, die Klimaschutzziele zu erreichen.“

Mit Landrat Detlev Kohlmeier, dem ersten Vorsitzenden der Klimaschutzagentur Mittelweser, übergab Krenz die Hausnummern an die erfolgreichen Bewerber. „Damit sind ab jetzt die guten Beispiele in der Region für jeden sichtbar“, freute sich Franziska Materne, Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur.

Die Grüne Hausnummer ist eine Auszeichnung der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen. Sie zeichnet in Kooperation mit regionalen Partnern vorbildlich sanierte oder gebaute Wohngebäude aus. Eigentümer, die ihren Neubau mindestens als Effizienzhaus 55 fertiggestellt oder ihren Altbau besonders energieeffizient saniert haben, können sich mit der Grünen Hausnummer ehren lassen. Erfolgreiche Bewerber bekommen eine individuelle Hausnummer zum Anbringen ans Haus und eine Urkunde.

Zum Artikel

Erstellt:
29. November 2019, 11:13 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.