Die Polizei musste am Mittwochabend zu einem Unfall auf die B441 bei Hibben ausrücken. Foto: VRD - stock.adobe.com

Die Polizei musste am Mittwochabend zu einem Unfall auf die B441 bei Hibben ausrücken. Foto: VRD - stock.adobe.com

Hibben 04.06.2020 Von Die Harke

20-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Junger Landesbergen wird mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Bei einem Unfall ist am Mittwochabend in Hibben ein 20-jähriger Landesberger schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei Stolzenau war der Mann mit einem Ford Fiesta gegen 21.45 Uhr auf der Bundesstraße 441 in Richtung Stolzenau unterwegs. Plötzlich verlor er aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Baum.

Dabei verletzte sich der Fahrer schwer. Ein auf dem Beifahrersitz sitzender 20-jähriger Stolzenauer erlitt leichte Verletzungen am linken Arm. Der junge Landesberger liegt indes mit schweren Verletzungen in den Mittelweser-Kliniken in Nienburg. Der Pkw ist ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadenshöhe beträgt etwa 2000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juni 2020, 10:36 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.