HARKE-Redakteur Jörn Graue erinnert sich noch gut an das schreckliche Ereignis. Symbolfoto: stock.adobe

HARKE-Redakteur Jörn Graue erinnert sich noch gut an das schreckliche Ereignis. Symbolfoto: stock.adobe

Landkreis 26.04.2022 Von Jörn Graue

Meinung des Tages

Der Amoklauf von Erfurt bleibt unbegreiflich

Als am 26. April 2002 ein Amokschütze in einer Erfurter Schule 16 Menschen und dann sich selbst erschoss, war ich selbst noch Schüler. Wohl auch deshalb sind mir die Bilder und Berichte von damals noch sehr präsent.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
26. April 2022, 19:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen