Auf 20 Jahre blicken „Die Whoopies“ zurück. Whoopies

Auf 20 Jahre blicken „Die Whoopies“ zurück. Whoopies

Warmsen 04.11.2017 Von Die Harke

20 Jahre sind Grund zum Feiern

Der Kirchenchor „Die Whoopies“ aus Warmsen

Was mit einer sangesfreudigen Konfirmandengruppe auf Spiekeroog begann, hat sich als Chor nun schon über 20 Jahre als feste Gruppe in der Kirchengemeinde Warmsen etabliert. Seit zwei Jahrzehnten gibt es „Die Whoopies“ – was die Gruppe am Sonnabend, 11. November, ab 18 Uhr feiern will. Ob bei sonntäglichen Gottesdiensten, Familiengottesdiensten mit Kindtaufen, Konfirmationen, Friedensandachten, Adventsgottesdiensten oder bei Motorradgottesdiensten im Heidepark Essern sind die Whoopies mit ihren Liedern dabei gewesen.

Außerdem gab es regelmäßige Auftritte bei Familienfeiern, Trauungen oder bei Abenden in der Vogedei auf [DATENBANK=3499]Gehannfors Hof.[/DATENBANK] Auch im Cura-Zentrum Uchte fanden sie immer ein dankbares Publikum.

Ein Highlight in der Chronik des Chores war im Jahr 2010 die Aufnahme einer Weihnachts-CD mit Musikgruppen aus der Samtgemeinde Uchte. Das Lied „Endlich wieder Weihnachtszeit“ von den Wise Guys wurde hat der Chor am im Oktober 2010 aufgenommen.

„Mit den Jahren kamen nach und nach weitere Sängerinnen und Sänger, Gitarristen und sogar ein Schlagzeuger dazu, die unter der Leitung von Constanze Witte gern neue Stücke ein- oder mehrstimmig einstudieren. Das Repertoire reicht von modernen Kirchenliedern, über kirchliche Choräle sowie Gospel und Rock, afrikanische oder auch traditionelle Lieder, Lieder von Liedermachern, bis hin zum Schlager. Gesungen wird dem Anlass entsprechend oder das, was den Sängerinnen und Sängern Spaß macht“, schreibt der Chor nun.

Durch Unterstützung der Musikstiftung im Kirchenkreis konnte 2004 ein Flügel angeschafft werden. In diesem Jahr wurde das Equipment um ein Schlagzeug erweitert. Besonderer Dank geht an die Kirchengemeinde Warmsen und Pastor Ingo Krause, die die Arbeit im Kirchenchor hilfreich unterstützen.

Neben den Probenterminen und Auftritten kommen die Chormitglieder gern zusammen, um gemeinsam etwas zu unternehmen. Ausflüge mit dem Fahrrad, oder auch mal eine Städtetour, Theater- und Kinobesuche sowie die obligatorischen Weihnachtsfeiern fördern den guten Zusammenhalt im Chor.

Entwickelt und auch geändert hat sich mit den Jahren vieles – aber der Donnerstagabend ist immer noch der Probentermin.

Das 20-jährige Bestehen wird mit einem Konzert am 11. November ab 18 Uhr in der [DATENBANK=6560]St. Georgs-Kirche Warmsen[/DATENBANK] gefeiert. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss lädt der Chor zum Empfang ins Gemeindehaus ein.

Zum Artikel

Erstellt:
4. November 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 06sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.