Dieter Ludwig (links) wurde von seinem Nachfolger Cord Schumacher als 2. Vorsitzender verabschiedet. Bauernschützenverein

Dieter Ludwig (links) wurde von seinem Nachfolger Cord Schumacher als 2. Vorsitzender verabschiedet. Bauernschützenverein

Eystrup 10.11.2017 Von Die Harke

21 neue Mitglieder

Bauern- und Bürgerschützenverein zieht eine rundum positive Bilanz

Bei der alle drei Jahre stattfindenden Generalversammlung des Bauern- und Bürgerschützenvereins Samtgemeinde Eystrup im Hotel Parrmann herrschte rundum Zufriedenheit. Der Vorsitzende Helmut Schneermann konnte mit 37 Mitgliedern eine enorm gut besuchte Versammlung eröffnen und über die vergangenen drei Jahre berichten. Alle Veranstaltungen des Vereins seien sehr positiv verlaufen. Das Bauern- und Bürgerschießen im Jahr 2015 sei mit dem neuen König Kevin Kamermann ein voller Erfolg gewesen. Die Arbeit des Vorstands und des Festausschusses laufe reibungslos, und das neu eingeführte Treffen zum Pflanzen der Königseiche sei im laufenden Jahr erstaunlich gut besucht gewesen.

In den vergangenen Monaten konnten – unter anderem Dank der Bemühungen des neuen Vorsitzenden – 21 neue Mitglieder aufgenommen werden.

Kassenführer Gerd Bergmann-Kramer stellte ein gut ausgeglichenes Ergebnis vor, das ausreiche, um die Aufwendungen der nächsten Jahre zu decken.

Sogar die Wahlen, einschließlich zweier Neubesetzungen, verliefen reibungslos. Neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Cord Schumacher für den ausscheidenden Dieter Ludwig, und neuer stellvertretender Kassenführer wurde Carsten Albers. Durch Wiederwahl verlängert wurden die Positionen des Kassenführers (Gerd Bergmann-Kramer) und des Schriftführers (Gerd Wiebking). Alle wurden einstimmig gewählt.

Für den als stellvertretenden Vorsitzenden ausscheidenden Ludwig gab es viele Dankesworte und ein kleines Geschenk.

Das nächste Bauern- und Bürgerschießen wird der Verein am 2. und 3. Juni 2018 veranstalten.

Zum Artikel

Erstellt:
10. November 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.