13.04.2014

22 Aktionen in Natur und Umwelt

Buntes Jahresprogramm für Kinder in der Wildtierstation Sachsenhagen

Sachsenhagen. Das neue Aktionsprogramm für das Jahr 2014 steht. Insgesamt 22 Aktionen mit den unterschiedlichsten Themen zum Bereich Natur und Umwelt haben die Biologinnen Helene Kruse und Karin Peter und ihre Kollegen Stefan Sauer, Wolfgang Nülle ausgearbeitet. Die Themenauswahl verspricht spannende Erlebnisse auf dem Gelände der Wildtierstation. Das Programm konnte um einige neue Themen ergänzt werden, wie einer Fotosafari, ein Besuch bei den Bienen und ein Tag nur für Mädchen, der „Girls only“ genannt wurde. Und auch die beliebten Aktionen wie der Igeltag, Schlangen und Echsen oder „Kobolde der Nacht“ sind wieder im Programm zu finden.

Der erste Aktionstag findet am Sonnabend, 26. April, von 14 bis 17 Uhr unter der Leitung von Helene Kruse statt. Das Thema lautet „Hotel oder Reihenhaus? Nisthilfen für Wildbienen oder andere Insekten“. Insektenhotels liegen voll im Trend und es soll ein eigenes „Hotel“ gebaut werden. Diese Aktion ist für Eltern mit Kindern ab sechs Jahren geeignet. Die Kosten betragen acht Euro pro Erwachsener, vier Euro pro Kind und zwei Euro Materialkosten.

Weiter geht es mit Stefan Sauer am Freitag, 2. Mai, von 8 bis 11 Uhr mit dem Motto „Vögel am Gesang erkennen“, eine Vogelstimmen-Exkursion auf dem Stationsgelände. Die Aktion ist für Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren und kostet acht Euro pro Kind.

Alle Aktionstage finden überwiegend im Freien statt, mitzubringen sind deshalb festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und Verpflegung. Alle Aktionstage 2014, das Programm als Download sowie die neue Online-Anmeldung sind unter www.wildtierstation.de auf der Homepage der Wildtierstation zu finden. DH

Zum Artikel

Erstellt:
13. April 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.