Die junge Frau ist mit dem Rettungshubschrauber Christoph 13 ins Krankenhaus nach Minden gekommen. Foto: Möhring

Die junge Frau ist mit dem Rettungshubschrauber Christoph 13 ins Krankenhaus nach Minden gekommen. Foto: Möhring

Steinbrink 03.10.2021 Von Martin Möhring

23-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Junge Diepenauerin kommt mit Pkw von der Straße ab und prallt gegen Baum

Eine schwerverletzte Frau forderte am Sonntagmorgen gegen 7:35 Uhr ein Unfall auf der Landesstraße 343 (Steinbrinker Straße).

Die 23-jährige Fahrerin eines Skoda Octavia aus Diepenau geriet auf gerader Strecke aus Fahrtrichtung Essern kommend kurz vor dem Ortseingang Steinbrink nach rechts von der Straße ab und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Anschließend schleuderte das Fahrzeug schwer beschädigt über die Straße nach links in den Straßenseitenraum und blieb auf der Seite liegen.

Die 23-Jährige war nach dem Unfall in ihrem Pkw eingeklemmt. Foto: Möhring

Die 23-Jährige war nach dem Unfall in ihrem Pkw eingeklemmt. Foto: Möhring

Da die Fahrerin in Ihrem Fahrzeug eingeklemmt war, wurden die Feuerwehren Essern und Diepenau alarmiert. Unter Einsatz von Schere und Spreitzer wurde die Verletzte aus dem Fahrzeugwrack befreit und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst aus Warmsen und Rahden mit dem Rettungshubschrauber Christoph 13 aus Bielefeld ins Krankenhaus nach Minden geflogen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Der Octavia der Diepenauerin wurde beim Unfall total zerstört. Foto: Möhring

Der Octavia der Diepenauerin wurde beim Unfall total zerstört. Foto: Möhring

Die Feuerwehren übernahmen neben der Rettung auch die Ableitung des Verkehrs während der Unfallaufnahme durch die Polizei aus Stolzenau. Die L 343 blieb über zwei Stunden voll gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Oktober 2021, 12:29 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.