Der junge Mann landete mit seinem Pkw im Straßengraben. Foto: marekbidzinski - stock.adobe.com

Der junge Mann landete mit seinem Pkw im Straßengraben. Foto: marekbidzinski - stock.adobe.com

Bockhop 17.08.2021 Von Die Harke

23-Jähriger landet mit Pkw im Straßengraben

Fahrer unterschätzt Wirkung von Drogen

Ein 23-Jähriger ist heute mit seinem Pkw in Bockhop unter dem Einfluss von Drogen von der Straße abgekommen.

Der junge Mann aus der Samtgemeinde Siedenburg befuhr gegen 6:20 Uhr, die Straße „Im Hagenholze“ im Borsteler Ortsteil Bockhop. Als er auf die B 214 in Richtung Nienburg aufbiegen wollte, fuhr er statt auf die Bundesstraße in den Straßengraben. Weder am Wegeseitenraum noch am Fahrzeug entstand Sachschaden. Bei der anschließenden Kontrolle gab der 23-Jährige zu, noch am Vorabend Drogen genommen zu haben.

Gegen den jungen Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet, eine Blutprobe entnommen und noch vor Ort der Führerschein sichergestellt.

Zum Artikel

Erstellt:
17. August 2021, 11:40 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.