In Hassel wurde ein 23-Jähriger aus Hoyerhagen mit 1,45 Promille gestoppt. Foto: OscarStock - stock.adobe.com

In Hassel wurde ein 23-Jähriger aus Hoyerhagen mit 1,45 Promille gestoppt. Foto: OscarStock - stock.adobe.com

Hassel 26.11.2020 Von Die Harke

23-Jähriger rast betrunken durch Hassel

Alkoholtest ergibt 1,45 Promille, Führerschein eingezogen

Am Mittwochabend gegen 22.20 Uhr fiel einer Funkstreife der Polizei Hoya ein BMW auf der Hauptstraße in Hassel auf, der die geschlossene Ortschaft mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durchfuhr. Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrzeugführers stellte sich heraus, dass der 23-jährige Mann aus Hoyerhagen deutlich unter Alkoholeinfluss stand.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,45 Promille. Nach erfolgter Blutentnahme im Krankenhaus Nienburg wurde der Führerschein des Mannes gleich einbehalten. Er wird die nächsten Monate zu Fuß gehen müssen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Zum Artikel

Erstellt:
26. November 2020, 07:59 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.