Pia Bensch darf einen Versuch zur ISS schicken. Foto: Bensch

Pia Bensch darf einen Versuch zur ISS schicken. Foto: Bensch

Nienburg, Hannover 10.09.2022 Von Sebastian Stüben

Wissenschaft

24-jährige Nienburgerin forscht in der Schwerelosigkeit

Anfang des kommenden Jahres soll die „Space X“-Rakete starten. Von Cape Canaveral in Florida (USA) aus wird sie einen 10 mal 20 mal 10 Zentimeter großen Kasten zur Internationalen Raumstation (ISS) bringen. In dem Kasten werden Klee-Pflanzen wachsen. Sie gehören zu einem Versuch, den die Nienburgerin Pia Bensch (24) gemeinsam mit weiteren Studenten und Studentinnen der Leibniz-Universität aus Hannover entwickelt hat.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
10. September 2022, 05:59 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen