Das Mitarbeiter-Team des Betreuungsvereins Nienburg. Foto: Bent Holzmann

Das Mitarbeiter-Team des Betreuungsvereins Nienburg. Foto: Bent Holzmann

Nienburg 09.03.2020 Von Die Harke

25 Jahre zuverlässige Zusammenarbeit

Feier zum Jubiläum des Betreuungsvereins Nienburg

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Betreuungsvereins Nienburg fand jetzt eine Feier mit geladenen Gästen im Restaurant am Bürgerpark statt. Landrat Detlev Kohlmeier würdigte in seinem Grußwort die Arbeit des Vereins und dankte für 25 Jahre zuverlässige Zusammenarbeit.

Da die Bedarfe im Bereich Betreuung steigend seien, steige auch der Bedarf an rechtlichen Betreuern sowie die Unterstützung und Beratung von ehrenamtlichen Betreuern. Kohlmeier betonte die gute Zusammenarbeit zwischen dem Betreuungsverein und der Betreuungsbehörde des Landkreises und erwähnte lobend das umfangreiche Fortbildungsprogramm. Zudem profitierten die Bürger im Landkreis Nienburg von der Aufklärung und Information zum Thema Vorsorgevollmacht.

SPD-Bundestagsabgeordnete Marja-Liisa Völlers sagte in ihrem Grußwort die Unterstützung für den Verein und ihre Gesprächsbereitschaft zu. Sie betonte, dass die Vergütungsreform, die Mitte des vergangenen Jahres in Kraft trat, überfällig und dringend notwendig war, nicht zuletzt zur Existenzsicherung der Vereine. Rainer Sobota vom Bundesvorstand des Bundesverbandes der Berufsbetreuer wies darauf hin, dass die Selbstbestimmung der betreuten Personen durch die rechtlichen Betreuer wahrgenommen wird und somit eine Berechtigung statt Entrechtung der Betroffenen stattfindet.

Carola Friedrichs-Heise, Geschäftsführerin des Betreuungsvereins Nienburg, ehrte im Anschluss die langjährigen Vorstandsmitglieder und bedankte sich bei ihrem Team für das Engagement, die Zuverlässigkeit und die tolle Arbeit, die geleistet werde. Gerade dadurch habe der Verein ein gutes Ansehen und eine entsprechende Akzeptanz in der Öffentlichkeit. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch ein musikalisches Rahmenprogramm sowie der Show eines Comedy-Teams.

Zum Artikel

Erstellt:
9. März 2020, 18:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.