Rund 60 Einsatzkräfte mehrerer Freiwilliger Feuerwehren löschten den Brand. Polizei

Rund 60 Einsatzkräfte mehrerer Freiwilliger Feuerwehren löschten den Brand. Polizei

Dörverden 22.08.2019 Von Nonstop News

300 Strohballen gehen in Flammen auf

Feuer drohte auf angrenzendes Maisfeld überzugreifen / Einsatz dauerte ganze Nacht

Ein 300 Ballen großes Strohlager ist in der Nacht auf einem Feld bei Dörverden in Flammen aufgegangen. Als die Feuerwehr gegen kurz nach 23 Uhr eintraf stand das Strohlager bereits in Vollbrand. Die Flammenwand war bereits von Weitem zu sehen. Die Löschwasserversorgung auf dem Feld war schwierig, es mussten Schlauchleitungen über lange Strecken gelegt werden. Das Feuer brannte mehrere Stunden und drohte, auf ein angrenzendes Maisfeld überzugreifen. Dieses Feld wurde vorsorglich mit Wasser besprüht. Das Strohlager wurde mit einem Radlader auseinander gezogen, das Feuer konnte letztlich gelöscht werden. Der Einsatz dauerte die ganze Nacht an.

Die Flammen waren kilometerweit sichtbar. Polizei

Die Flammen waren kilometerweit sichtbar. Polizei

Zum Artikel

Erstellt:
22. August 2019, 07:56 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.