Wollen das „Handwerkliche“ wieder aufleben lassen“: Rainer Girke (rechts), aktiver Schriftsetzer, „allerdings nur noch am Computer“, und Claas Keller. Foto: Achtermann

Wollen das „Handwerkliche“ wieder aufleben lassen“: Rainer Girke (rechts), aktiver Schriftsetzer, „allerdings nur noch am Computer“, und Claas Keller. Foto: Achtermann

Hoya 14.05.2020 Von Horst Achtermann

300000 Euro für die „Schwarze Kunst“

Samtgemeinde Grafschaft Hoya erhält Landesförderung für „Interaktiven Zukunftsraum Alte Molkerei“

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
14. Mai 2020, 06:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen