In Hoya wurde ein 31-jähriger Autofahrer unter Drogeneinfluss gestoppt. Foto: Heiko Küverling - stock.adobe.com

In Hoya wurde ein 31-jähriger Autofahrer unter Drogeneinfluss gestoppt. Foto: Heiko Küverling - stock.adobe.com

Hoya 10.02.2021 Von Die Harke

31-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss

Bußgeld und Fahrverbot kommen auf den Autofahrer zu

Heute fiel Beamten des PK Hoya ein blauer Kia Ceed mit Nienburger-Kennzeichen auf.

Der 31-jährige PKW-Fahrer wurde auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Hoya kontrolliert. Dabei ergaben sich Verdachtsmomente, die auf eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel hindeuteten. Ein im Polizeikommissariat Hoya freiwillig durchgeführter Urin-Test verlief positiv auf mehrere Substanzen.

Um das Ergebnis zu sichern, wurde eine freiwillige Blutprobe in der Helios-Klinik-Nienburg durch einen Arzt entnommen. Dem betroffenen Fahrzeugführer droht nun ein Bußgeld und ein Fahrverbot. Zunächst wurde ihm außerdem die Weiterfahrt mit führerscheinpflichtigen Fahrzeugen untersagt.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Februar 2021, 14:47 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.