Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Stadthagen 04.04.2019 Von Polizeipresse

34-Jähriger nach Messerstecherei verletzt

Polizei hat Verdächtigen festgenommen

Zu einer Messerstecherei kam es am Donnerstagmorgen an der Habichhorster Straße in Stadthagen. Dabei wurde ein 34-jähriger Mann so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Nach ersten Ermittlungen der Polizei fiel der Verdacht auf einen 41-jährigen Mitbewohners des Verletzten. Dieser befand sich allerdings nicht mehr im Haus.

Im Rahmen der Fahndung, die sich auf das Stadtgebiet von Stadthagen konzentrierte, konnte der Tatverdächtige nach Angaben der Polizei gegen 13 Uhr auf dem Stadtwall festgenommen werden. Polizei und Staatsanwaltschaft Bückeburg stehen noch am Anfang ihrer Untersuchungen. Zurzeit werden aus ermittlungstaktischen Gründen keine weiteren Angaben gemacht.

Zum Artikel

Erstellt:
4. April 2019, 13:38 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.