Freuen sich über die hohe Fördersumme von einer Million Euro (von links): Jobcenter-Geschäftsführer Frank Köhring, Fundus-Chefin Bettina Mürche, Jobcenter-Bereichsleiterin Daniela Meyer, Integrationsfachkraft Fabian Brehmer, Ingelore Westhoff vom Diakonischen Werk Stolzenau, Jobcenter-Mitarbeiterin Vera Gajus, Karl-Ludwig Schlichter vom Nienburger Museum, Integrationsfachkraft Angelika Turzinski und Matthias Mente vom Verein Herberge zur Heimat. Stüben

Freuen sich über die hohe Fördersumme von einer Million Euro (von links): Jobcenter-Geschäftsführer Frank Köhring, Fundus-Chefin Bettina Mürche, Jobcenter-Bereichsleiterin Daniela Meyer, Integrationsfachkraft Fabian Brehmer, Ingelore Westhoff vom Diakonischen Werk Stolzenau, Jobcenter-Mitarbeiterin Vera Gajus, Karl-Ludwig Schlichter vom Nienburger Museum, Integrationsfachkraft Angelika Turzinski und Matthias Mente vom Verein Herberge zur Heimat. Stüben

Landkreis 03.02.2017 Von Sebastian Stüben

35 neue Jobs für Langzeitarbeitslose

Jobcenter freut sich über eine Million Euro an Fördergeldern vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
3. Februar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen