Bei einem Unfall in Rahden wurde eine 36-jährige Autofahrerin leicht verletzt. Foto: VRD - stock.adobe.com

Bei einem Unfall in Rahden wurde eine 36-jährige Autofahrerin leicht verletzt. Foto: VRD - stock.adobe.com

Rahden 09.11.2020 Von Die Harke

36-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Zwei Pkw kollidieren bei Abbiegevorgang

Zum Zusammenstoß von zwei Autos ist es am Montagvormittag an der Ecke Marktstraße/Lübbecker Straße/Mindener Straße in Rahden gekommen. Dabei erlitt eine 36-jährige Frau aus Rahden leichte Verletzungen.

Ein 42-jähriger Mann aus Preußisch Oldendorf war mit seinem VW gegen 11.20 Uhr auf der Mindener Straße unterwegs und beabsichtigte nach links auf die Lübbecker Straße abzubiegen. Den Erkenntnissen der Polizei zufolge kam es dabei zur Kollision mit dem Skoda der 36-Jährigen, die zu diesem Zeitpunkt von der Markstraße nach links auf die Mindener Straße einbiegen wollte.

Die Rahdenerin klagte bei der Unfallaufnahme über Schmerzen und erklärte gegenüber den Polizisten, dass sie später einen Arzt aufsuchen wolle. Ihr Auto war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der VW-Fahrer blieb unverletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
9. November 2020, 15:18 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.