Wiedensahl 03.03.2017 Von Die Harke

38 Bouler beim „fünften Streich“

Morgen setzt sich in Wiedensahl die Super-Melee-Serie fort

38 Boulefreunde aus nah und fern kamen jetzt ins Wilhelm-Busch-Dorf Wiedensahl, um den „fünften Streich“ der Super-Melee-Serie „Die sieben Streiche“ auszuspielen. Fünf von ihnen blieben am Ende nach drei gespielten Runden ungeschlagen und durften sich so über einen gefüllten Umschlag freuen. Am besten kam Sören Kaiser (Ahlen) durch die drei Runden und gab nur zwölf Punkte ab. Damit sicherte er sich verdient den Tagessieg. Dahinter blieb Michael Sendler (Wiedensahl) als Zweiter ein Pünktchen vor Busch-Bouler Ralph Schüler. Der vierte Platz blieb mit Cord Horstmann ebenfalls in Wiedensahl. Als Fünfter zeigte Kai Schewe (Rehren) erstaunliche Konstanz: Er gewann alle seine drei Spiele 13:10.

Bereits am morgigen Sonntag, 5. März, geht es mit dem „sechsten Streich“ weiter. Gespielt wird dann wieder um 10 Uhr im Boule-Park. Anmeldeschluss ist um 9.50 Uhr. Infos, Ergebnisse und Fotos unter www.busch-bouler-wiedensahl.de.

Zum Artikel

Erstellt:
3. März 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.