Der Kammerchor „Capella Vocale“ gastiert am 24. November in der Markloher Kirche. Capella Vocale

Der Kammerchor „Capella Vocale“ gastiert am 24. November in der Markloher Kirche. Capella Vocale

Marklohe 14.11.2018 Von Die Harke

40 Jahre „Capella Vocale“

Konzert am 24. November in der Markloher Clemenskirche

Sein 40-jähriges Bestehen feiert der norddeutsche Kammerchor „Capella Vocale“ am am Samstag, 24. November, um 18 Uhr mit einem Konzert in der Clemenskirche Marklohe. Als Solo-Sopranistinnen wirken Jenniffer Stoppel und Imke ter Haseborg mit. Die Leitung hat Kirchenmuskikdirektor i.R. Hans-Jürgen May. Der Eintritt ist frei. Auf dem Programm stehen Werke für Chor a cappella und mit Orgelbegleitung von Heinrich Schütz, Orlando di Lasso, Joh. Her. Schein, Johannes Brahms („Warum ist das Licht gegeben“) sowie Charles Gonoud und Felix Mendelssohn B. (Hymne „Hör ein Bitten“). Die Orgel wird gespielt von Martina Wrachtrup-Klaß.

Zum Jubiläum heißt es: „Als im November 1978 zum ersten mal ein Vokalensemble aus Mitgliedern der damaligen „Niederdeutschen Kantorei“ zu einem Konzert in die Nienburger Martinskirche einlud, konnte niemand ahnen, das dieser Chor, kurze Zeit später mit dem Namen ,Cappella Vocale Nienburg‘, auch 40 Jahre später noch zu Konzerten einladen würde.“

Zum Artikel

Erstellt:
14. November 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.