Im Landkreis Nienburg halten 488 Rinderhalter 40.378 Rinder in ihren Ställen. Foto: stadelpeter - stock.adobe.com

Im Landkreis Nienburg halten 488 Rinderhalter 40.378 Rinder in ihren Ställen. Foto: stadelpeter - stock.adobe.com

Landkreis 18.02.2021 Von Holger Lachnit

40.378 Rinder im Landkreis

Gut, wenn man weiß, mit wem man es so zu tun hat. Das Landesamt für Statistik Niedersachsen ist eine wahre Daten-Sammelmaschine. Regelmäßig veröffentlicht es statistische Monatshefte, in denen beispielsweise steht, wer sich so alles bei uns im Lande herumtreibt.

In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um die Zahl der Rinder und Kühe. Laut den Statistikern gab es am Stichtag 3. Mai vergangenen Jahres es in Niedersachsen genau 19.472 Betriebe, die insgesamt rund 2,39 Millionen Rinder halten. Hinzu kommen 14.404 Betriebe, in denen genau 89.149 Kühe stehen.

Das sind beeindruckende Zahlen, oder? Irgendwo muss das Fleisch auf unserem Teller ja herkommen, Gleiches gilt für die Milch in unserem Glas.

Im Landkreis Nienburg gibt es nach den offiziellen Angaben 488 Rinderhalter. Sie haben demnach 40.378 Rinder in ihren Ställen stehen. Die meisten davon, 4.246 an der Zahl, stehen übrigens im Bereich der Gemeinde Uchte.

Zum Vergleich: Im Nachbarlandkreis Diepholz sind 90.737 Rinder registriert, in Schaumburg 9.953. im Kreis Verden sind es 37.819 und in der Region Hannover 27.641.

Blickt man auf die Kuhbetriebe unter den Rinderhaltern, so hat das Landesamt für Statistik genau 365 davon im Landkreis Nienburg ermittelt, die über genau 16.128 Tiere verfügen. Die meisten Kühe, nämlich 1.565, stehen übrigens im Bereich der Stadt Rehburg-Loccum. Zum Vergleich: In der Stadt Nienburg gibt es gerade einmal 120 Kühe, für die Stadt Hoya gibt es nicht einmal eine Zahl, die in der Statistik auftaucht.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Februar 2021, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.