4:2 zum Abschluss

4:2 zum Abschluss

Die Tennis-Damen des TKW Nienburg freuten sich zum Abschluss über einen Sieg. Foto: Kewitz

Das letzte Punktspiel in der Sommersaison der Tennis-Bezirksklasse gegen den TC Rot-Weiß Barsinghausen II entschieden die Damen des TKW Nienburg mit 4:2 für sich.

Die Nienburgerinnen Malin Kewitz und Arijana Bujakovic gaben ihre Einzel an die Barsinghäuserinnen ab. Olivia Langschwadt und Arianna Balic holten für ihr Team jedoch schnell den zwischenzeitlichen Ausgleich. Besonders Balic sorgte mit ihrem dreieinhalbstündigen Einzel für eine echte Zitterpartie.

Im Doppel setzte sich Langschwadt an der Seite von Jama Armbrust souverän in zwei Sätzen durch. Balic und Bujakovic machten es noch einmal spannend, holten im dritten Satz aber den verdienten Gesamtsieg an die Weser.

In der Bezirksklasse stehen die Damen abschließend auf Platz zwei.

TC RW Barsinghausen II – TKW Nienburg 2:4. Weydant – Balic 6:4, 4:6, 3:6; Matthies – Bujakovic 6:2, 6:3; Ziegenmeyer – Langschwadt 4:6, 4:6; Kautz – Kewitz 6:0, 6:2; Weydant/Matthies – Balic/Bujakovic 6:3, 2:6, 3:6; Ziegenmeyer/Kautz – Langschwadt/Armbrust 6:7, 3:6.