Mehr als 70 Bands traten beim 50. Altstadtfest auf. Headliner: "The Equals" am Kirchplatz. Doch das Fest hatte weitaus mehr zu bieten. Foto: Schwiersch

Mehr als 70 Bands traten beim 50. Altstadtfest auf. Headliner: "The Equals" am Kirchplatz. Doch das Fest hatte weitaus mehr zu bieten. Foto: Schwiersch

Nienburg 26.09.2022 Von Stefan Schwiersch

Mit der Kamera auf Konzertreise

50. Nienburger Altstadtfest: Die musikalische Nachlese im Video

Das Nienburger Altstadtfest: Seit jeher ein Sinnbild für Diversität. Das Altstadtfest spricht alle Altersklassen an, Frühaufsteher ebenso wie Nachteulen und alle musikalischen Geschmäcker. Hier kommt unsere musikalische Nachlese.

Auch das 50. Altstadtfest stand für Spaß, Frohsinn, Unbeschwertheit – und Vielseitigkeit. Das wird nirgends sichtbarer als bei der musikalischen Bandbreite der über 70 Bands. Hier der Schülerchor der Musikschule, dort Heavy Metal beim „Burnout“ an der Weser: alles geht!

Zum Artikel

Erstellt:
26. September 2022, 15:21 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 08sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte

Michael Gerhardt 26.09.202215:37 Uhr

Ich habe in den 70ern in NI gearbeitet. Ich bin seit 7 Jahren wieder hier und bin begeistert. Für jede Person ist etwas dabei. Ich besuche das Burnout Festival und fühle mich dort am wohlsten. Der Hammer: dieses Jahr stand Jan Wendorf am Zapfhahn!!! Wie geil ist das denn !


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.