An der Nienburger Leintorschule sind mehrere Schüler durch Reizgas verletzt worden. Ein Notarzt kümmert sich um die Kinder. Foto: Stüben

An der Nienburger Leintorschule sind mehrere Schüler durch Reizgas verletzt worden. Ein Notarzt kümmert sich um die Kinder. Foto: Stüben

Nienburg 13.12.2019 Von Sebastian Stüben

50 Schüler bekommen Reizgas ab

13-Jähriger versprüht versehentlich Pfeffer- statt Deospray im Klassenraum der Nienburger Leintorschule

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
13. Dezember 2019, 16:53 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte