Beim 55-Jährigen aus Hoya wurde ein Atemalkohol von 2,44 Promille gemessen. Foto: OscarStock - stock.adobe.com

Beim 55-Jährigen aus Hoya wurde ein Atemalkohol von 2,44 Promille gemessen. Foto: OscarStock - stock.adobe.com

Hoya 14.06.2020 Von Die Harke

55-Jähriger mit 2,44 Promille gestoppt

Aufmerksame Zeugin gibt entscheidenden Hinweis

Am Samstagmittag erhielt die Polizei Hoya einen Hinweis einer aufmerksamen Zeugin, dass ihr eine männlicher Person an einer Tankstelle aufgefallen sei, die dort ein Bier getrunken hat. Danach habe der Herr die Fahrt in seinem PKW fortgesetzt. Seine Fahrweise habe merkwürdig und unsicher auf die Zeugin gewirkt. Daher verfolgte sie den Verkehrsteilnehmer und lotste die Polizei telefonisch dazu.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest beim Fahrzeugführer ergab einen Wert von 2,44 Promille. Zur genauen Bestimmung der Blutalkoholkonzentration wurde dem Mann aus Hoya eine Blutprobe entnommen. Außerdem wurde der Führerschein des 55-jährigen beschlagnahmt. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juni 2020, 21:06 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.