Landkreis 21.07.2019 Von Die Harke

602 neue Unternehmen

IHK Nienburg stellt Zahlen für 2018 vor

Im Landkreis Nienburg ist die Zahl der Unternehmensgründungen im Jahr 2018 leicht gestiegen, um rund ein Prozent auf 602 neue Unternehmen. Damit wächst der Landkreis bei den Gründungszahlen gegen den mit minus einem Prozent rückläufigen Landestrend. „Obwohl der Arbeitsmarkt derzeit mit attraktiven Job-Alternativen lockt, suchen hier wieder mehr Jungunternehmer die Chance, etwas Neues aufzubauen. Das ist ein positives Signal für den Standort Nienburg,“ sagt Andreas Raetsch, Leiter der IHK-Geschäftsstelle Nienburg.

Ausschlaggebend für den Anstieg der Gründungszahlen war die Entwicklung in den Bereichen Dienstleistungen und Handel. Im Wirtschaftsbereich Dienstleistungen, der im Landkreis Nienburg stets die höchste Gründungsaktivität aufweist, stieg die Zahl der Gründungen im letzten Jahr um rund sieben Prozent auf 231 neue Betriebe.

Auch der Handel wuchs mit einem Plus von 14,6 Prozent auf 149 neue Unternehmen kräftig.

Dagegen hatten alle übrigen Branchen teils deutliche Rückgänge zu verzeichnen, so etwa das Baugewerbe (minus 2,5 Prozent auf 79 neue Betriebe), das Gastgewerbe (minus 10,0 Prozent auf 36) und das Verarbeitende Gewerbe (minus 6,7 Prozent auf 28), so die IHK weiter.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juli 2019, 02:29 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.