Nach der Preisverleihung: Die Nienburger Waltraut und Rolf Arndt, Christian Küthe vom Bauministerium, Ministerin Aygül Özkan, Manfred Ewest von der Stadt Nienburg, IG-Sprecher Wolf-Rüdiger Koch, Professor Joachim Grube und Günter Peickert (v. l.).	Foto: privat privat

Nach der Preisverleihung: Die Nienburger Waltraut und Rolf Arndt, Christian Küthe vom Bauministerium, Ministerin Aygül Özkan, Manfred Ewest von der Stadt Nienburg, IG-Sprecher Wolf-Rüdiger Koch, Professor Joachim Grube und Günter Peickert (v. l.). Foto: privat privat

21.09.2010

80 000 Euro fließen in die Leinstraße

Stadtentwicklung Konzept der Stadt und IG erneut Sieger in Quartiersinitiative

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
21. September 2010, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen