22.10.2015

81-Jähriger Portemonnaie gestohlen

Nienburg (ots) - BÜCKEBURG (ma)

Für eine 81jährige Frau aus Porta Westfalica ist es ein Rätsel, wie jemand für sie unbemerkt das Portemonnaie aus ihrer Handtasche stehlen konnte.

Nach einem gestrigen Besuch gg. 14.45 Uhr bei einer Änderungsschneiderei und einem Drogeriemarkt in der Bückeburger Fußgängerzone ist die Geldbörse weg und sehr wahrscheinlich von einem Taschendieb gestohlen worden.

Außer dem Bargeld fehlen nun ein erst neu ausgestellter Personalausweis, die EC-Karte und andere wichtige Dokumente.

Der Pressesprecher der Polizei Bückeburg, Matthias Auer, erklärt hierzu, dass gerade im Bereich von großen Menschenansammlungen, wie z.B. auf den jetzt wieder anstehenden Herbstmärkten, man besonders gut auf seine Wertsachen achten sollte. Tragen sie ihre Wertsachen am besten in Brustbeuteln oder speziellen Gürteltaschen nahe am Körper. Verzichten sie auf Handtaschen, da diese im Gewühl schnell geöffnet oder aufgeschnitten werden können. Verstauen sie auch keine Wertsachen in Gesäßtaschen, wo sie sich für andere deutlich sichtbar abmalen können.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2015, 10:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.