Die Vorsitzende des DRK Ortsvereins Lemke-Oyle, Ursula Wesely, mit den Jubiläumsspendern Werner Holzapfel und Ilse Nordhorn sowie Gebietsreferent Oliver Ziebolz (von links). Foto: Schiebe

Die Vorsitzende des DRK Ortsvereins Lemke-Oyle, Ursula Wesely, mit den Jubiläumsspendern Werner Holzapfel und Ilse Nordhorn sowie Gebietsreferent Oliver Ziebolz (von links). Foto: Schiebe

Lemke 30.03.2021 Von Uwe Schiebe

84 Blutspender in Lemke

Werner Holzapfel für die 125. Blutspende geehrt

Beim gut besuchten Blutspendetermin des DRK-Ortsverein Lemke-Oyle in der Grundschule in Lemke war auch der Gebietsreferent des Blutspendedienstes Springe, Oliver Ziebolz, zu Gast.

Gemeinsam mit der Vorsitzenden Ursula Wesely ehrte er Werner Holzapfel für die 125. Blutspende. Thomas Nobbmann feierte ebenfalls ein kleines Jubiläum, er spendete zum 100. Mal. Für die 60. Spende wurden Martina Wittmershaus und für die 50. Spende Ilse Nordhorn ausgezeichnet.

Marko Peckart spendete zum 15. Mal. Für die zehnte Spende erhielten Pascal Weinholz, Martina Weinholz und Stefan Derheim den Heldenpott des DRK. Annika Fräßdorf und Anna-Luisa Jerste-Kleine erhielten den Kaffeepott für ihre fünfte Spende. Mit einer kleinen Überraschung wurden die Erstspender Luise Mergner, Juliane Mertens, Bent Holzmann und Mathis Dettmer begrüßt.

Für alle Blutspender läuft noch bis Ende September die Aktion „Drei kleine Heldentaten“ des Blutspendedienstes. Wer dreimal sein Blut spendet, erhält als Dankeschön ein Lebensretter-Badetuch. Insgesamt waren 84 Spenderinnen und Spender erschienen, davon vier Erstspender.

Der nächste Blutspendetermin ist für Mittwoch, 26. Mai, wieder im evangelischen Gemeindehaus in Marklohe geplant.

Zum Artikel

Erstellt:
30. März 2021, 17:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.