Nienburg 06.03.2015 Von Polizeipresse

87-Jährige in Wohnung überfallen - Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Am Donnerstag, 05.03.15, wurde eine 87-Jährige in ihrer Wohnung in der Celler Straße von einem bislang unbekannten Mann überfallen. Der Täter erbeutete Bargeld und konnte unerkannt flüchten.

Am Vormittag hebelte der Einzeltäter die Haustür auf und traf im Schlafzimmer auf das im Bett liegende Opfer. Der Unbekannte bedrohte die 87-Jährige und forderte unter Anwendung körperlicher Gewalt Bargeld und Schmuck. Der Mann durchsuchte Schränke und Behältnisse und erbeutete Bargeld.

Von der Geschädigten, die bei der polizeilichen Befragung deutlich unter dem Eindruck des Geschehens stand, wurde der männliche Täter mit 25 bis 28 Jahre alt, 180cm groß, hochdeutsch sprechend, bekleidet mit einer dunklen altmodischen Jacke, die sichtbare Abnutzungsspuren aufwies, einer dunklen Hose, einer hellgrauen Mütze mit einem Zipfel und Straßenschuhen beschrieben. Zudem hatte der Unbekannte eine Stofftasche mit Schultergurt bei sich.

Die Ermittler des Fachkommissariats 2 der Polizei Nienburg hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung unter 05021/97780.

Zum Artikel

Erstellt:
6. März 2015, 10:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.