16.09.2012

875 Jahre Schweringen: Heute Generationentag

„Schweringen feiert nach 25 Jahren wieder ein Gemeindefest, als Zwischenschritt auf dem Weg der schon langen Gemeindegeschichte. „Für uns alle ist Schweringen eine liebenswerte Heimat, für die es lohnt, sich einzubringen, zur Stärkung unseres Gemeinwohls“, sagt Bürgermeister Bernd Meyer in seinen Grußworten. Er begrüßte gestern im Festzelt auf dem Sportplatz 215 Gäste zum Kommers. Elisabeth Kurowski erzählte aus der Geschichte Schweringens und brachte dabei Vieles in Erinnerung. Bei einem schmackhaften Essen kam keine Langeweile auf. Dafür sorgte auch Heinz Meyer aus Wechold. Heute Nachmittag beginnt um 14 Uhr das Generationenfest mit einem Zeltgottesdienst mit Pastor Jann-Axel Hellwege und dem Posaunenchor. Ab 15 Uhr moderiert Schweringens Archivar Hermann Ellerbusch das Programm, bei Kaffee und Kuchen. Schweringer Geschichten erzählen und spielen Mitglieder des Heimatvereins. „Die alten Knochen“ als Botschafter des Turnens – keiner ist unter 65 Jahre alt – zeigen, wie man sich auch im hohen Alter noch elastisch bewegen kann. Mit viel Klönschnack und Dönekens aus vergangener Zeit wird auch dieser Nachmittag nicht langweilig werden. Gerade rechtzeitig zum Fest ist auch der Dorfkalender 2013 des Heimatvereins fertig geworden. Er kann auch heute für zehn Euro erworben werden. an

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.