An beiden beteiligten Autos entstand bei dem Unfall am Donnerstagmittag Totalschaden. Symbolbild: Heiko Küverling / Adobe Stock

An beiden beteiligten Autos entstand bei dem Unfall am Donnerstagmittag Totalschaden. Symbolbild: Heiko Küverling / Adobe Stock

Rahden 27.12.2019 Von Die Harke

91-Jährige bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Heute Abend ereignete sich um 17:55 Uhr in Rahden-Tonnenheide ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 91-jährige Fußgängerin tödlich verletzt wurde.

Nach bisherigen Ermittlungen befuhr ein 53-jähriger PKW-Fahrer mit seinem Chevrolet die Mindener Straße in Tonnenheide in Richtung Diepenau. In Höhe des Schießstandes überquerte die Fußgängerin unvermittelt von links die Fahrbahn und wurde vom Pkw frontal erfasst. Sie erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der Autofahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand hoher Sachschaden. Die Mindener Straße wurde im Bereich der Unfallstelle für zwei Stunden voll gesperrt. Der Fahrzeugverkehr wurde abgeleitet, es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen. Die Ermittlungen hinsichtlich der genauen Unfallursache dauern an.

Sachdienliche Hinweise geben Sie bitte an die Polizei Minden unter Telefon 05 71 - 8 86 60.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Dezember 2019, 21:48 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.