„Wireless“ gastieren am 12. November in der Alten Kapelle Haßbergen. Wireless

„Wireless“ gastieren am 12. November in der Alten Kapelle Haßbergen. Wireless

Haßbergen 09.11.2016 Von Die Harke

A-Cappella-Swop-Rock aus’m Pott

„Wireless“ gastieren am Samstag in der Alten Kapelle Haßbergen

Erstmals ist die A-Capella-Gruppe „Wireless“ aus dem Ruhrpott in der [DATENBANK=1501]Alten Kapelle[/DATENBANK] in Haßbergen am Samstag, 12. November, um 20 Uhr zu Gast: Ihr Name steht für A-Cappella-Swop-Rock aus’m Pott. Dazu heißt es: „Die Musik ist eine Mischung aus swingenden Rhythmen, poppigen Beats und rockigen Grooves. Finno, Andi, Sönke, Daniel und Alex bringen seit 2005 mit ihrem jugendlichen Charme, aber ganz ohne Instrumente, immer wieder Musikshows der guten Laune auf die Bühne. Ihr Programm besteht vor allem aus frechen, spritzigen und komplett eigenen Songs.

Außerdem performen ,die Kabellosen‘ einige Arrangements bekannter Hits, ganz nach ihrer eigenen Interpretation. Mal Powermusik mit rockiger Beatbox und fettem Bass, dann wieder verführerisch sanfte Balladen und Lovesongs, die bei jedem Gänsehaut-Feeling auslösen

Durch die originellen Ideen und Choreographien werden die kontrastreichen Live-Auftritte der Band zu absoluten Entertainment-Highlights, die einfach Spaß machen.“

Wireless zeige sich auf ihrem mittlerweile fünften Album „Bunt“ als harmonische Einheit, die musikalische Qualität mit hohem Unterhaltungsanspruch verbinde.

Songs von den Wise Guys und den Prinzen

„Im Jahr 2005 kamen die drei Posaunisten Finno, Andi und Sönke auf die Idee, ihre dreistimmigen Stücke zu singen. Das machte richtig Spaß und Lust auf mehr. Sie fanden in Daniel einen vierten Mann und begannen Songs der Wise Guys und der Prinzen nachzusingen. Auf einer Gartenparty lernten die Vier dann Alex kennen, der nicht nur eine tiefe Bassstimme, sondern auch schon eine erste Gelegenheit zum Auftreten im Gepäck hatte – die Silberhochzeit seiner Eltern. Am 5. September 2005 fand dann die erste Probe zu fünft statt. Wireless war geboren“, heißt es weiter.

Karten sind im Vorverkauf für 17 Euro bei der Volksbank, (05024) 880040, sowie info@hassbergen.de zu erhalten. Tickets kosten an der Abendkasse 19 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
9. November 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.