Nienburg/Marklohe 15.03.2018 Von Die Harke

Ab Montag wird auf B6 gearbeitet

Auf der Bundesstraße 6, Ortsumgehung Nienburg, von der Anschlussstelle Marklohe bis zur Anschlussstelle Nienburg-West beginnen am kommenden Montag, 19. März, Arbeiten zum Austausch von Schutz- und Leiteinrichtungen (Stahlschutzplanken). „Durch den teilweisen Austausch wird ein erheblicher Sicherheitsgewinn für den Verkehrsteilnehmer erzielt“, teilt die [DATENBANK=556]Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr[/DATENBANK] in Nienburg mit. Die Stahlschutzplanken im Mittelstreifen der Ortsumgehung Nienburg in diesem Bereich werden ausgewechselt. Der Verkehr wird hierbei in beiden Richtungen einspurig auf dem Hauptfahrstreifen geführt.

Zum Austausch der Leiteinrichtungen an der Anschlussstelle Nienburg-West werden die Abfahrten jeweils für einen Tag am Wochenende gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Arbeiten sollen nach Mitteilung der Behörde voraussichtlich am 29. März beendet sein. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die erforderlichen Bundesmittel belaufen sich auf rund 190.000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
15. März 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.