Hoya 10.07.2019 Von Die Harke

Abendrundfahrt mit dem Dampfeisbrecher „Elbe“

Mit an Bord am 3. August ist der Shanty-Chor Hoya / Der Ticketverkauf hat begonnen

Auch ohne Winter und Eis ist vom 1. bis zum 5. August der Dampfeisbrecher „Elbe“ in Hoya zu Gast. Anlässlich der „Tage der Eisenbahnfreunde“ macht sich der Dampfeisbrecher aus Hamburg auf den Weg in die Grafenstadt. Am Samstag, 3. August findet ab 19.30 Uhr eine zweistündige Abendrundfahrt statt, zu der auch der Shanty-Chor Hoya mit an Bord geht. Mit Dampf, maritimen Klängen, einem Getränk oder Snack in der Hand kann die Grafschaft vom Wasser aus erlebt und genossen werden.

„Der Platz an Bord ist begrenzt und somit auch die begehrten Tickets“, berichtet Inga Broszeit von der Samtgemeindeverwaltung Grafschaft Hoya. Die Tickets werden ab sofort in der Tourist-Information Hoya und im TourismusService Bruchhausen-Vilsen angeboten. „Dank der finanziellen Unterstützung der Avacon AG können wir die Tickets für zehn Euro im Vorverkauf und für zwölf Euro an der Abendkasse anbieten“, ergänzt Inga Broszeit.

Die „Elbe“ ist der einzig erhaltene dampfbetriebene Flusseisbrecher in Deutschland. Als letzter von insgesamt acht für den Eisbrecher-Dienst auf der Oberelbe im Auftrag der preußischen Elbstromverwaltung in den Jahren 1888 bis 1911 gebauten Schiffen war die „Elbe“ bis 1972 im Einsatz. Sie blieb als letzter Dampfer bis 1976 betriebsklar. Seit 2006 ist der Eisbrecher als Fahrgastschiff für den Personenverkehr zugelassen und wieder unter Dampf.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juli 2019, 17:13 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.