Der Spielplatz ist nicht länger gesperrt: Torsten Deede baut das Hinweisschild ab. Foto: Lüdtke

Der Spielplatz ist nicht länger gesperrt: Torsten Deede baut das Hinweisschild ab. Foto: Lüdtke

Linsburg 27.09.2020 Von Nikias Schmidetzki

Abenteuerspielplatz im Grinderwald neu aufgebaut

Eröffnungsfest soll nachgeholt werden / 76.000 Euro plus ehrenamtliche Hilfe

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
27. September 2020, 17:44 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen