Bezirksligist TuS Drakenburg steht mit 24 Punkten aus 18 Spielen auf Platz neun der Tabelle. Nach dem Heimspiel an diesem Wochenende gegen den TSV Mühlenfeld warten drei Auswärtspartien in Folge (SV BE Steimbke, TSV Wetschen, SV Scharrel) auf die Mannschaft von Trainer Clemens Sachau (Bild).  Dessen Vertragsverlängerung steht weiterhin aus. Sachau: „Wir haben alle Zeit der Welt, lassen uns nicht unter Druck setzen und warten jetzt erstmal die kommenden Spiele ab.“ Ende März will man sich dann zusammensetzen und die weitere Zukunft planen.   Die Spielergespräche fanden unabhängig von der Trainerpersonalie statt. Sachau sieht für sich ohnehin nur zwei Alternativen: „Entweder ich höre ganz auf oder ich bleibe beim TuS. Etwas anderes möchte ich zurzeit nicht machen.“   Beide Parteien wollen noch abwarten, wohin die Reise nach der Winterpause geht. Sachau: „Es stehen schwere Spiele an und darauf wollen wir uns jetzt konzentrieren.“	hn

Bezirksligist TuS Drakenburg steht mit 24 Punkten aus 18 Spielen auf Platz neun der Tabelle. Nach dem Heimspiel an diesem Wochenende gegen den TSV Mühlenfeld warten drei Auswärtspartien in Folge (SV BE Steimbke, TSV Wetschen, SV Scharrel) auf die Mannschaft von Trainer Clemens Sachau (Bild). Dessen Vertragsverlängerung steht weiterhin aus. Sachau: „Wir haben alle Zeit der Welt, lassen uns nicht unter Druck setzen und warten jetzt erstmal die kommenden Spiele ab.“ Ende März will man sich dann zusammensetzen und die weitere Zukunft planen. Die Spielergespräche fanden unabhängig von der Trainerpersonalie statt. Sachau sieht für sich ohnehin nur zwei Alternativen: „Entweder ich höre ganz auf oder ich bleibe beim TuS. Etwas anderes möchte ich zurzeit nicht machen.“ Beide Parteien wollen noch abwarten, wohin die Reise nach der Winterpause geht. Sachau: „Es stehen schwere Spiele an und darauf wollen wir uns jetzt konzentrieren.“ hn

07.03.2015

Abmeldung steht in Wietzen weiterhin zur Debatte

Fußball-Bezirksliga: Trainer Gaede sucht noch den elften Mann

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
7. März 2015, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen