Loccum 13.05.2016 Von Polizeipresse

Absturz eines unbekannten Flugobjektes

Am Donnerstagnachmittag, 12.05.2016, meldet ein 45-jähriger Loccumer den Absturz eines unbekannten Flugkörpers. Die Örtlichkeit wurde von dem Meldenden grob mit der Feldmark zwischen der B441 und L360 beschrieben. Dieser Hinweis führte zum Einsatz der Polizei Rehburg sowie eines Polizeihubschraubers. Bis 17.00 Uhr wurde der Bereich großflächig abgeflogen und abgesucht. Nachfragen bei dem örtlichen Gleitschirmfliegerverein und Modellfliegerverein ergaben ebenfalls keine Erkenntnisse auf einen möglichen Absturz. Letztendlich konnte keine Absturz- bzw. Unglücksstelle gefunden werden.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Mai 2016, 08:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.