Der Nienburger Bau-Ingenieur und Hobby-Künstler Radim Zbranek hat das Adventskalendermotiv 2021 gestaltet. Foto: Lions-Club Nienburg Cor Leonis

Der Nienburger Bau-Ingenieur und Hobby-Künstler Radim Zbranek hat das Adventskalendermotiv 2021 gestaltet. Foto: Lions-Club Nienburg Cor Leonis

Nienburg 22.10.2021 Von Die Harke

Adventskalenderverkauf von Cor Leonis startet am 30. Oktober

Mit dem Erlös werden Kinderheim und Kinderhospiz unterstützt

Der Blick von der Langen Straße auf die St-Martins-Kirche in weihnachtlicher Kulisse: Das stimmungsvolle Motiv des Nienburger Bau-Ingenieurs und Hobby-Künstlers Radim Zbranek schmückt den diesjährigen Adventskalender des Lions-Clubs Nienburg Cor Leonis. Die Menschen im Landkreis Nienburg können sich auch im Jahr 2021 wieder auf die große weihnachtliche Benefizaktion freuen.

6000 nummerierte Kalender für fünf Euro pro Stück verkauft der Club im Zeitraum vom 30. Oktober bis spätestens 27. November jeden Samstag in der Zeit von 9.30 bis 13 Uhr in der Langen Straße in Nienburg. 75 Sponsoren haben 243 Gewinne für den Kalender gespendet. Hinter jedem Türchen verbergen sich Gutscheine.

Bekanntgabe der Gewinn-Nummern in der HARKE

Welche Kalendernummern gewinnen, wird an jedem Vorweihnachtstag im Dezember in der HARKE und im Internet unter www.Adventskalender-Nienburg.de veröffentlicht. Ab dem 27. Dezember steht eine Gesamtübersicht zum Abgleichen der Gewinnnummern im Internet zur Verfügung.

Erlös für Kinder- und Jugendarbeit

Der Erlös des diesjährigen Kalenders wird dem Kinderheim „Kleine Strolche“ in Asendorf, dem Kinder- und Jugendhospiz in Syke sowie regionaler und internationaler Kinder- und Jugendarbeit zufließen. Berücksichtigt wird auch die Arbeit eines befreundeten Lions-Clubs in St. Petersburg.

„Der mit Gutscheinen gefüllte Adventskalender wäre ohne die Unterstützung der Sponsoren nicht denkbar. Erst dadurch entsteht die Möglichkeit, einen Erlös für den guten Zweck zu erreichen“, betont Club-Präsidentin Svetlana Schachler: „Den Sponsoren, der HARKE und unseren Kundinnen und Kunden gilt ein besonderer Dank.“ Viele unterstützen das Projekt laut Schachler bereits seit dem Jahr 2005, dem Erscheinungsjahr des ersten Kalenders.

Hier gibt‘s den Kalender:

Als Ergänzung zum Verkauf in der Langen Straße kann der Kalender auch an weiteren Verkaufsstellen zu den jeweiligen Geschäftszeiten erworben werden: Neue Apotheke, Nienburg; JM – mit Matthies besser Hören & Sehen, Nienburg & Stolzenau; E. Bohnhorst, Wenden; Elektro Treu, Nienburg; Elvira Flaig Kosmetik und Wellness, Nienburg; Fleischer Spiel- und Schreibwaren Nienburg; Gemeinschaftspraxis Hilgenberg Loccum, Nienburg & Landesbergen; Massagepraxis Büchau, Wietzen/Schwarze Heide; Praxis für Physiotherapie Schachler, Nienburg; Praxis Grünberg, Nienburg; Radstudio Bohn, Nienburg; Stadtkontor der Stadt Nienburg; Wagner Fahr- und Reitsport, Marklohe sowie bei allen Mitgliedern des Lions- Clubs Nienburg/Weser Cor Leonis.

Am 6. und 7. November verkauft der Club die Kalender bei der Weihnachtsausstellung auf Hof Frien in Uchte-Höfen.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2021, 13:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.