Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Nienburg 09.02.2017 Von Polizeipresse

Ältere Dame aus Nienburg mit Trick betrogen

Am Donnerstagmorgen gegen 11.30 Uhr wurde eine 86-jährige Dame Opfer eines Betruges. Eine unbekannte männliche Person stellte sich der Dame an ihrer Wohnungstür als Mitarbeiter der Stadt Nienburg vor und forderte für die Straßenreinigung 800 Euro Bargeld. Die Dame übergab dem Täter 50 Euro, dieser flüchtete daraufhin in einem Auto in unbekannte Richtung.

Die [DATENBANK=1999]Polizei Nienburg / Schaumburg[/DATENBANK] warnt eindringlich vor Trickbetrügern und schreibt: "Lassen Sie keine fremden Personen in Ihre Wohnung und lassen Sie sich unbedingt Ausweise vorzeigen! In Zweifelsfällen kontaktieren Sie Bekannte oder informieren Sie sich bei ihrer örtlichen Polizeidienststelle."

Zum Artikel

Erstellt:
9. Februar 2017, 14:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.