Bei Schweringens Kyffhäusern (von links): Melanie Michaelis, Fritz Klußmeyer, Dörthe Andermann, Florian und Alicja Andermann, Michael Preikschat, Hans-Dieter Hoting, Jürgen und Elke Nörmann, Sven v.d. Behrens, Margrit Klußmeyer und Holger Preikschat. Kyffhäuserkameradschaft Schweringen

Bei Schweringens Kyffhäusern (von links): Melanie Michaelis, Fritz Klußmeyer, Dörthe Andermann, Florian und Alicja Andermann, Michael Preikschat, Hans-Dieter Hoting, Jürgen und Elke Nörmann, Sven v.d. Behrens, Margrit Klußmeyer und Holger Preikschat. Kyffhäuserkameradschaft Schweringen

Schweringen 30.01.2018 Von Die Harke

Ära Klußmeyer endet nach 19 Jahren

Vorstandswahlen und Mitgliederehrungen bei Schweringens Kyffhäusern

Bei der Jahreshauptversammlung der Kyffhäuserkameradschaft Schweringen berichtete Vorsitzende Melanie Michaelis berichtete von zahlreichen Aktionen und Aktivitäten. Sie wertete das Jahr insgesamt als sehr positiv und sie dankte allen für die tolle Unterstützung. 14 Pokale konnte die Kameradschaft im Jahr 2017 für sich verbuchen, verkündete Schießwart, Mario Michaelis. Er überrreichte den Astrid-Wittscheck-Pokal an Alicja Andermann Damenwartin, Margrit Klußmeyer zeigte sich ebenfalls zufrieden. Die Damengruppe sei bei allen Veranstaltungen der Kameradschaft und darüber hinaus, sehr aktiv und eine tragende Säule des Vereins. Erfreulich sei die Tatsache, dass die Jugendgruppe der Kameradschaft sehr erfolgreich war und wieder an Zuwachs gewonnen hat, so Jugendwartin, Erika Andermann. Trotz hoher Investitionen sei die Kassenlage ist ebenfalls stabil, so Rita Schemel.

Der stellvertretende Vorsitzende Fritz Klußmeyer gab sein Amt nach 19 Jahren ab. Das Engagement, sein Ehrgeiz und seine Beharrlichkeit bildeten stets eine Solide Grundlage bei allen Aktivitäten der Kameradschaft. Als Dank erhielt er ein Präsent von der Vorsitzenden.

Der Kyffhäuser-Landes- und Kreisvorsitzende, Bernd Meyer, übernahm an diesem Abend die Wahlleitung. Es wurde wie folgt gewählt. 1.Vorsitzende Melanie Michaelis, stellvertretender Vorsitzender Holger Preikschat, 2. stellvertretender Vorsitzender Sven v. d. Behrens, Schriftführerin Alicja Andermann, Damenwartin Margrit Klußmeyer, Schießwart Mario Michaelis, Fahnenträger Jürgen Nörmann, Pressewart Ralf Meyer, Kassenwartin Rita Schemel, Jugendwartin Erika Andermann, 2. stellvertretender Jugendwart Michael Preikschat. Der Besuchsdienst der Kameradschaft wird durch Arno Heinrichs, Peter Preikschat und Hans-Dieter Hoting verstärkt.

Melanie Michaelis ehrte folgende langjährige Mitglieder: Colin Brümmer für zehn Jahre, Florian Andermann, Heinrich Böckmann, jun. ; Heinz-Dieter Hoting, Margrit Klußmeyer, Carina Meyer und Dennis Siemering für 20 Jahre 20 sowie an Dörthe Andermann für 25 Jahre und an Lars Allhusen, Ingo Lange und Elke Nörmann, Jürgen Nörmann für 30 Jahre. Heinrich Ellerbruch, Fritz Klußmeyer, Claus Lauenstein und Willi Siemers sind seit 40 Jahre im Verein. Der Ehrenvorsitzende Heinrich Struß ist seit 65 Jahren im Verein tätig.

Abschließend wurde bekanntgegeben, dass die Kohltour am 17. Februar statfindet. Anmeldungen dafür sind unter (04257) 680 erforderlich. Das Königsschießen ist am 26. Mai. Es erfolgt kein Ummarsch zur Abholung des Königs mehr. Das Antreten zum Schützenfest am 2. Juni ist um 15 Uhr. Musikalische Unterstützung wird noch gesucht, ein Festwirt ist gefunden.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Januar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.