Pascal Stüber. AfD

Pascal Stüber. AfD

Landkreis 13.03.2017 Von Die Harke

AfD benennt Bundestagskandidat

20-jähriger Pascal Stüber aus Lindhorst studiert Jura in Osnabrück

Die [DATENBANK=3046]AfD hat in Nienburg[/DATENBANK] ihren Kandidaten für den Wahlkreis 40 gekürt. Die Wahl fiel nach Parteiangaben auf den 20 Jahre alten Schriftführer des Kreisverbandes, [DATENBANK=3261]Pascal Stüber[/DATENBANK]: „Die verhältnismäßig junge Partei überträgt hiermit große Verantwortung auf einen jungen Mann aus ihren Reihen.“ Der aus Lindhorst stammende Stüber studiere aktuell Jura an der Universität zu Osnabrück. Parallel hierzu sei er Fußballschiedsrichter. Sein persönlicher Fokus liege bei beidem „im Besonderen auf der Durchsetzung von Gerechtigkeit wie auch auf der Notwendigkeit feststehender Regelungen“.

„Die Möglichkeit, sich politisch zu bilden hat sich dem Kandidaten der AfD bereits zu seiner Zeit als Schüler am Wilhelm-Busch-Gymnasium in Stadthagen geboten. In diesem Rahmen folgte die Teilnahme an verschiedenen Exkursionen und Arbeitsgruppen in den Bereichen Politik und Wirtschaft. Seine persönlichen Schwerpunkte sieht Stüber bei den Themen der Bildungs- und Sozialpolitik“, heißt es weiter.

„Es ist ein fataler Fehlschluss, die in den letzten Jahrzehnten aufgebauten Defizite in unserem Bildungssystem den Schülerinnen und Schülern von heute anzulasten“, erklärt die AfD. Als besonderen Vorteil sieht der 20-Jährge „die altersbedingte Nähe zu den jungen Wählern an. Mehrere Einladungen zu Podiumsdiskussionen an Schulen liegen bereits vor“.

Der Vorstand des Kreisverbandes Nienburg-Schaumburg stelle sich geschlossen hinter seinen Kandidaten und schaue zuversichtlich in den anstehenden Wahlkampf, heißt es abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
13. März 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.