Krefeld 01.01.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Affenhaus in Krefelder Zoo abgebrannt - Über 30 Tiere tot

Im Krefelder Zoo ist in der Silvesternacht das Affenhaus abgebrannt. Mehr als 30 Tiere, darunter Schimpansen, Orang-Utans und zwei ältere Gorillas, seien dabei gestorben, teilten Feuerwehr, Polizei, Staatsanwaltschaft und Zoo mit. Die Brandursache sei bislang ungeklärt, die Polizei ermittelte. Unter den toten Tieren seien auch Flughunde und Vögel, berichtete eine Sprecherin des Zoos. Bei dem Feuer brannte das Affenhaus völlig ab. Das direkt angrenzende Gorillagehege blieb aber verschont, wie der Zoo mitteilte. Dort lebt eine junge siebenköpfige Gorillafamilie.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Januar 2020, 11:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.