Agrar- statt Autogipfel: Merkels Signal in die Dörfer