Am Freitag soll alles in grün erstrahlen – das wünschen sich zumindest die Fridays4Future-Anhänger. Foto: pixabay

Am Freitag soll alles in grün erstrahlen – das wünschen sich zumindest die Fridays4Future-Anhänger. Foto: pixabay

Nienburg 21.09.2020 Von Die Harke

Aktion am Freitag: Nienburg soll in Grün erstrahlen

Am 25. September findet der nächste internationale Streiktag von „Fridays For Future“ statt.

Weltweit finden an diesem Freitag Aktionen und Demonstrationen für eine aktive Klimapolitik und einen Klimaschutz statt. Auch in Nienburg gibt es eine Aktion: „Am Abend des 25. Septembers wollen wir gemeinsam Nienburg zum Leuchten bringen. Mitmachen ist ganz einfach: Schalten Sie die Außenbeleuchtung, Lichterketten, Zimmerlampen, Schaufensterbeleuchtung, etc. auf Grün um. Möglichst viele Orte in Nienburg und Umgebung sollen an diesem Abend in grün erstrahlen, dabei brauchen wir Ihre und eure Hilfe, also seid dabei“, schreiben die Organisatoren.

Ab 20 Uhr soll der Posthof in der Georgstraße grün beleuchtet werden, und zudem soll es eine kleine, abwechslungsreiche Kundgebung vor dem Posthof stattfinden: „Denn auch trotz der derzeitigen Pandemie können wir den Klimaschutz nicht vernachlässigen. Die Zeit rennt uns davon. Wir steuern wissentlich geradewegs auf eine Katastrophe zu, zu der wir die Lösungen bereits haben. Das ist mehr als unverständlich und für viele lebensgefährlich. Ein Grad mehr bedeutet ein paar Inseln weniger.“

„Fridays For Future“ bittet, Fotos von der grünen Beleuchtung an nienburg@fridaysforfuture.is oder per Instagram an fffnienburg zu senden.

Zum Artikel

Erstellt:
21. September 2020, 16:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.