Die Oberschule Uchte nahm am Aktionstag „Jugend trainiert“ teil Symbolfoto: stock.adobe.com

Die Oberschule Uchte nahm am Aktionstag „Jugend trainiert“ teil Symbolfoto: stock.adobe.com

Uchte 07.10.2020 Von Thomas Kirchner

Aktionstag „Jugend trainiert“

Oberschule Uchte setzt Zeichen für den Schulsport

Die Oberschule Uchte nahm am bundesweiten Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“ teil. Dieser wurde von der Deutschen Schulsportstiftung ins Leben gerufen. Ziel sei es, den Sportunterricht verstärkt in den Fokus zu rücken. Die teilnehmenden Schulen erhielten umfangreiche Teilnehmerpakete, die unter anderem Startnummern, Urkunden und ein Aktionsplakat beinhalteten.

Da die Art des Bewegungsangebots frei wählbar war, entschieden sich die Sportkollegen unter Leitung von Thomas Kirchner, einen Crosslauf durchzuführen, da ein solcher wunderbar zur ohnehin anstehenden Ausdauerschulung passte. Als Teilnehmer wurde die Kohorte der siebten Klassen gewählt, zu der auch die Kooperationsklasse der Helen-Keller-Schule gehört.

Die Strecke führte vom Schulsportplatz durch das Naherholungsgebiet am Landschaftssee. Hier galt es als besondere Herausforderung den „Rodelberg“ zu bezwingen, von dem einige Schüler im Nachhinein meinten, er hätte sie „zerstört“. Damit auf der abwechslungsreichen Strecke niemand auf Abwege geriet, postierten sich die Schüler der 10c an den wichtigsten Kreuzungen und lotsten die Läufer.

Um auf den zum Teil schmalen Wegen Gedränge zu vermeiden, starteten die Klassen im Abstand von fünf Minuten und am Ende standen die besten Crossläufer des Jahrgangs fest.

Bei den Mädchen gewann Mia Traemann (7b) vor Leonie Weiss und Maya Thielker (beide 7c). Bei den Jungen lief Abdu Abdurrahman die schnellste Zeit, gefolgt von Dominik Dörnbrack, seinem Klassenkameraden aus der 7a. Einen guten dritten Platz belegte Maximilian Seidel (7c). Als Ausklang stand noch ein lustiges Klassen-Fotoshooting auf dem Programm, bevor alle geschafft, aber zufrieden den Heimweg antraten.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2020, 11:11 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.