«Debt for Climate: Schuldenanullierung für den globalen Süden» steht auf einem Plakat von Klima-Aktivisten vor dem Festspielhaus. Foto: Daniel Karmann/dpa

«Debt for Climate: Schuldenanullierung für den globalen Süden» steht auf einem Plakat von Klima-Aktivisten vor dem Festspielhaus. Foto: Daniel Karmann/dpa

Bayreuth 25.07.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Klimaprotest vor Eröffnung der Festspiele

Sie fordern mehr Klimagerechtigkeit für den globalen Süden: Vor dem Start der Bayreuther Festspiele haben Aktivisten des „Klimabaumhauses Bayreuth“ Bäume auf dem Gelände des Festspielhauses besetzt.

Klimaaktion vor den Bayreuther Festspielen: Mehrere Aktivisten haben Bäume am Gelände des Festspielhauses besetzt. Am frühen Montagmorgen kletterten vier Mitglieder des „Klimabaumhauses Bayreuth“ in die Bäume und spannten Banner, so eine Sprecherin der Aktion. Sie fordern mehr Klimagerechtigkeit für den globalen Süden. Nach Angaben einer Sprecherin habe die Polizei versucht, eine Person mithilfe einer Feuerwehrleiter zu räumen, den Einsatz allerdings aus Sicherheitsgründen abgebrochen. Die Polizei äußerte sich dazu am Morgen nicht, bestätigte aber die Baumbesetzung und einen laufenden Einsatz.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juli 2022, 13:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.